Product Design Visualisierung – entwurfsfabrik Köln

Product Design

Product-Design, auch Industrial-Design genannt, bezeichnet die formgerechte und funktionale Gestaltung von Produkten, die in der seriellen Massenproduktion mit Hilfe von Maschinen hergestellt werden. Egal ob Toaster oder Kaffeemaschine, Mobiltelefon oder Navigationsgerät, Straßenbahn oder Schiffswerft: Die Produkte sind vielfältig und betreffen sowohl Investitionsgüter als auch Konsumgüter.

Als Designerin mit einem Schwerpunkt im  Product-/ Industrial-Design gestalte ich auch und insbesondere für die industrielle Massenproduktion. Selbstverständlich erbringe ich meine Designleistungen aber auch für kleine Auflagen. Die Produkte können dabei individuell handwerklich gefertigt werden oder in Kombination mit einem  industriellen Herstellungsverfahren.

Relaunch oder Produktentwicklung?

Wie ich meine Produkte entwickele, kann variieren. Entweder erhalte ich von einem Hersteller den Auftrag, ein Produkt neu zu gestalten, ein bestehendes  Produkt weiterzuentwickeln oder das Produktportfolio zu erweitern. Durch veränderte Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse ist es häufig auch erforderlich, ein Produkt vollständig neu zu entwickeln. Gegebenenfalls treibe ich dann Entwicklungen voran und biete adäquate und bedarfsorientierte Lösungen an.  Für alle Fälle visualisiere ich Ihnen Ideen und Konzepte und entwickele Prototypen für Sie.

Mein Aufgabenbereich betrifft nicht nur die Formfindung und die Funktionalität.  Beispielsweise berücksichtige ich auch Aspekte wie Ästhetik, Nachhaltigkeit, ergonomischer Anforderungen, unterschiedliche handwerkliche und industrielle Herstellungsverfahren, Material, Wirtschaftlichkeit oder Ökologie sowie die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe.

Von der Analyse zum marktreifen Produkt

Abhängig davon, welches Produkt ich entwickele, kann der Entwicklungsprozess von wenigen Wochen bis hin zu Jahren dauern. Annahmen, die zu Beginn der Entwicklung getroffen werden, müssen auch noch zum Markteintritt gültig sein. Auch auf den Produktlebenszyklus bezogen, sollten diese Annahmen noch relevant sein. Zu Beginn der Entwicklung findet deshalb eine Analyse statt. Wichtig sind  langfristig bedeutsame, strategische Fragestellungen, wie zum Beispiel:

Welches Problem löst das Produkt?  Für welche Zielgruppen hat das Produkt einen Mehrwert? Welche Funktionalitäten hat das Produkt? Wie wird das Produkt bedient? Etc.

Sind die grundlegenden Fragestellungen geklärt und die technischen Rahmenbedingungen gesetzt, geht es an die praktische Arbeit. Das Design der Form orientiert sich dabei an den Produktfunktionalitäten.

Vermittlerin mit Überblick

In meiner Schnittstellenfunktion zwischen Hersteller und Produktverwendern vermittle ich im Gestaltungsprozess zwischen den Anforderungen / Bedürfnissen des Auftraggebers und denen der Zielkunden. In der Regel arbeite ich in einem interdisziplinären Team und bin im optimalen Fall schon zu Beginn in die Produktentwicklung eingebunden.

Als Mittler zwischen verschieden Fachbereichen helfe ich Ihnen gerne auch bei Abstimmungsprozessen, Verhandlungen, Entscheidungen in der Entwicklung oder bei der Überarbeitung von bestehenden Produkten.

Als  objektive Beraterin behalte ich den Überblick und vermittele kompetent und souverän zwischen Ingenieuren, Marketing, Finanzen, Geschäftsleitung, Produktion und weiteren Beteiligten.

Sie bekommen von mir auf Wunsch ein Komplettpaket, in dem ich Sie von der Analyse bis zur Realisierung betreue

Analyse

  • Produkt- und Marktanalysen sowie Ableitung von konkreten Empfehlungen
  • Unterstützung bei der spezifischen Zieldefinition
  • Material- und Fertigungsberatung
  • Überblick zu technischen Möglichkeiten und Grenzen
  • Ideenfindung

Konzeption

  • Produkt-Konzepte
  • Gestaltung von Entwürfen
  • Variantenbildung und deren Evaluation
  • Funktionsmodelle und Prototypen
  • Visualisierungen
  • Verfeinern der Entwürfe mittels iterativen Prozessen

Projektmanagement

  • Gesamtkoordination und Abstimmung mit den involvierten Fachbereichen und Schnittstellen
  • Präsentationen zur Entwicklung
  • Betreuung zur Realisierung